ABB Schalterserie Busch-art linear

Ein Bekenntnis zu Nachhaltigkeit, Funktionalität und Ästhetik:

Die neue Schalterserie Busch-art linear®

Interview: Helmut Wipplinger

Seit die Glühbirne erstmals der Weltöffentlichkeit von Thomas Alva Edison präsentiert wurde, zählt die Busch-Jaeger Elektro GmbH zu den Innovationstreibern der Elektroinstallationstechnik. Mit der neuen Schalterserie Busch-art linear® hat die mehrfach ausgezeichnete Qualitätsmarke aus dem westfälischen Lüdenscheid hinsichtlich Nachhaltigkeit, Ästhetik und Funktionalität neue Antworten gegeben. Darüber sprechen wir mit Helmut Wipplinger, Busch-Jaeger Produktmarketing Spezialist bei ABB Österreich.

Die neue Schalterserie Busch-art linear® verursacht 82% weniger CO2. Wie erreichen Sie das?

Wir verwenden recyceltes Polycarbonat für die Herstellung – sogenanntes Rezyklat. Dies gewinnen wir zum Beispiel aus alten CDs oder Autoscheinwerfern. Kunststoff, der „frisch aus Erdöl“ produziert wird, verursacht über seine ganze Wertschöpfungskette auch deshalb weitaus mehr CO2 – weil die Transportwege so lang sind. In Summe kommen wir dann auf erstaunliche 82 Prozent eingespartes CO2.

Darüber hinaus arbeitet unser Busch-Jaeger Werk in Deutschland nahezu klimaneutral, unter anderem dank einer 7.300 m² großen Photovoltaikfläche, Stromspeicher und mit ABB Technologie optimierten Energieflüssen.

Was heißt echtes Recycling (im Gegensatz zu Downcycling) und was bedeutet in diesem Zusammenhang „Cradle-to-Cradle“? Welche Materialien werden bei der Produktion verwendet?

Downcycling bedeutet, dass aus dem Ausgangsstoff etwas Minderwertigeres gemacht werden kann; etwa, wenn aus Altkleidung Dämmmaterial wird. Von echtem Recycling spricht man, wenn bei der Wiederverwertung etwas Gleichwertiges hergestellt wird. Wenn also ein geschlossener Rohstoffkreislauf nach dem Vorbild der Natur entsteht. Der Begriff „Cradle to Cradle“ (engl. „von Wiege zu Wiege“, sinngemäß „vom Ursprung zum Ursprung“) beschreibt genau diesen Prozess. Daher auch die „liegende 8“ – das Symbol für Unendlichkeit. Eine unabhängige Organisation prüft den Cradle to Cradle-Prozess von Unternehmen. 2019 waren wir weltweit das erste Unternehmen, das dieses Zertifikat für ein Schalterdesign erhalten hat.

Welche Produkte umfasst das Sortiment? Und kann man Busch-art linear® in smarte Systeme integrieren?

Busch-art linear® erstreckt sich auf das gesamte Anwendungsspektrum: Also, nicht nur auf Lichtschalter und Steckdosen, sondern auch auf die Steuerung von Jalousien, Dimmern, Bewegungsmeldern, Unterputzradios und verschiedene Sonderfunktionen.

Und selbstverständlich kann man Busch-art linear® mit unseren ausgereiften Systemen KNX und Busch-free@home®, sowie dem Elektronik-Baukasten Busch-flexTronics® smart integrieren. Damit stehen, kurz gesagt, alle Möglichkeiten offen. In diesem Zusammenhang sind übrigens die neuen Busch-Trevion® Bedienelemente ein besonderes Highlight, da sie modernste Technologie mit intuitiv zu bedienenden Oberflächen versehen.

Klare Linien, vielfältiges Design. Busch-art linear® scheint ein Klassiker von Geburt. Wie haben Sie das gemacht?

Neben innovativer, verlässlicher Technik war hochwertiges Design schon immer eine der Grundlagen des Erfolges von Busch-Jaeger. Ich denke, das ist uns mit Busch-art linear® wieder wunderbar gelungen: Perfekte Oberflächen, die über dem Rahmen schweben, klare Linien, leichte Formen und minimalistische Gestaltung verleihen Busch-art linear® eine einzigartige optische Leichtigkeit.

Wie laufen Planung und Montage bei Busch-art linear® ab?

Grundsätzlich ist Busch-art linear® genauso einfach zu montieren wie jeder herkömmliche Lichtschalter. Man braucht keine speziellen Unterputzdosen oder Ähnliches und es passen unsere Standard Schaltereinsätze. Bei einer Renovierung kann man die bestehenden Busch-Jaeger Schaltereinsätze weiterverwenden und muss nur die Wippen und Rahmen für das Upgrade auf Busch-art linear® tauschen.

Was sind die Vorteile der neuen Schaltserie Busch-art linear® für unsere Kund:innen und Endverbraucher:innen?

Busch-art linear® bietet ein hochwertiges Schalterdesign, das den heute so wichtigen nachhaltigen Werten maximal entspricht. Unsere Partner:innen aus dem Handwerk können sich mit Busch-art linear® auf die volle Produktvielfalt bei höchster Qualität und mit Busch-Jaeger auf einen starken Partner mit über 140 Jahren Erfahrung verlassen.

Weitere Informationen auf:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail
Ausdrucken

Raumwunder im Dauerdienst

Viele Produkte, die unsere Lieferant:innen entwickeln und herstellen, sind systemrelevant – und im Alltag beinahe unsichtbar. Schaltschränke sind dafür ein gutes Beispiel. Hier spielen Robustheit, Zuverlässigkeit und Effizienz die entscheidende Rolle. Und all das muss sich in perfekter Planbarkeit, Flexibilität bei der Montage und einem langen Leben im Dienst messen lassen. Herr Mag. Andreas Hrzina, Leiter Marketing und Produktmanagement, Prokurist bei Rittal, weiß genau, was die Qualität von Schaltschränken ausmacht.

mehr lesen »
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Sonepar Österreich GmbH, Österreich würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: