Empfehlung PV-Montagesysteme

Tipps zur PV-Montage und Planung auf der neuen Plattform K2 Training.

Spätestens 2022 ist Photovoltaik von einem Fachgebiet der Elektrowirtschaft in die Mitte der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Für Jedermann und jede Frau ist die Möglichkeit, wenigstens einen Teil der eigenen Stromversorgung aus Sonnenenergie zu gewinnen, ein sprichwörtlicher Lichtblick am Horizont herausfordernder Zeiten.

Um den Ansturm bedienen zu können, müssen Elektrobetriebe nicht nur auf einfache, robuste und bewährte Montagesysteme zurückgreifen können, sondern auch schnell spezialisiertes Know-how aufbauen.

Das deutsche Unternehmen K2 Systems ist einer der weltweit führenden Hersteller von PV-Montagesystemen für Flach- und Schrägdächer. 380 Mitarbeiter:innen entwickeln, produzieren und vertreiben hochwertige Lösungen für jeden Anwendungsbereich. Der Clou: Dem Anwender stehen darüber hinaus digitale Services und technischer Support von der Planung bis zur Abnahme zur Verfügung. Eine kostenlose, ausführliche K2-Schulung ermöglicht zudem eine zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung zum zertifizierten Planungsprofi. Frau Babette Winkel, Digital Solutions bei K2 Systems, im Interview über das besondere Angebot.

Babette Winkel, Digital Solutions

Wer ist K2 Systems und was bietet K2 Systems an?

Mit monatlichen Auslieferungen von über 400 MW ist K2 Systems einer der weltweit führenden Hersteller von PV-Montagesystemen. Als Aufdachspezialist entwickeln und optimieren wir innovative Montagesysteme für Flach- und Schrägdächer.

Flankiert werden die Montagesysteme von unseren digitalen Tools. Sehr nachgefragt – insbesondere bei Neu- und Quereinsteigern – ist die kostenlose Weiterbildungsplattform K2 Training, die mit zahlreichen interaktiven Lernmodulen 24/7 zur Verfügung steht.

Seit wann bieten Sie K2 Training an und wieso?

Die E-Learning Plattform K2 Training ergänzt seit Oktober 2021 das Support- und Serviceangebot von K2 und bietet grundlegendes Know-how rund um Beratung, Planung und Installation von K2 Montagesystemen an. Damit können Mitarbeiter:innen beispielsweise schnell, einfach und an jedem Ort geschult werden. Auch als Nachschlagewerk eignet sich die Plattform hervorragend. Jedes Modul kann mit einer Prüfung beendet werden. Zum Abschluss erhält man ein Zertifikat als Bestätigung.

Für wen sind die Trainings gemacht?

Vom Neuling oder Quereinsteiger bis zum erfahrenen Installateur kann das Wissen von jedem erworben und unter Beweis gestellt werden. Das K2 Training-Zertifikat können Sie auch als Qualitätssiegel nutzen.

Selbstverständlich können auch Lehrlinge von den Lernmodulen im K2 Training als Ergänzung zu ihren herkömmlichen Lerninhalten über PV-Montagesysteme profitieren.

Gibt es spezielle Voraussetzungen für das K2 Training?

Um das Training zu absolvieren, sind keine speziellen Voraussetzungen notwendig. Die Lernmodule bauen aufeinander auf und werden stufenweise detaillierter.

Wie viele Personen wurden von Ihnen bereits zum zertifizierten Planungsprofi ausgebildet? 

Mehrere Tausend Installateure – und es werden jeden Tag mehr.

Können Sie uns einen Überblick über die Inhalte dieser Trainings geben?

Mit dem K2 Training eignet man sich grundlegendes Know-how für eine effiziente Planung und eine schnelle Installation unserer Montagesysteme an. Mithilfe praktischer Tipps lernen Sie, wie man etwa die Tragfähigkeit erhöhen, Material einsparen oder die Installation im Handumdrehen beschleunigen kann.

Übrigens nutzen wir das K2 Training auch zum Einarbeiten neuer Mitarbeiter:innen, denn die Plattform macht Spaß, ist leicht zu bedienen und bietet alle wichtigen Informationen in kompakter Form.

Welcher Support erwartet Ihre Partner:innen, abgesehen von Trainingsmöglichkeiten?

Um die Herausforderungen und Chancen der Branche zu meistern, sind starke Verbindungen und Kooperationen erforderlich: So bietet die K2 Community PV-Profis die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen, Fragen zu stellen und Erfahrungen mit anderen Praktiker:innen zu teilen.

Den Alltag auf der Baustelle oder im Büro meistern Installateur:innen mit unserem beliebten Planungstool K2 Base und unserer K2 DocuApp, mit der die Erfassung, Planung und Dokumentation schnell und einfach gelingt.

Wie wird man Teil der K2 Community?

Wie bei allen digitalen Services von K2 funktioniert der Login über das kostenlose K2-Benutzerkonto. Wenn Sie schon einen Account für K2 Base oder die App haben, können Sie einfach direkt mit demselben Benutzernamen beziehungsweise Account der K2 Community beitreten und sich mit anderen PV-Profis rasch vernetzen!

Wer unser K2 Training ausprobieren möchte, sein PV-Wissen prüfen oder wertvolle Tipps für die Planung und Installation entdecken will, schaut am besten unter: K2 Training Support vorbei.

Mehr Infos zu K2 Systems:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail
Ausdrucken
Pia Homeister
Pia Homeister

Gemeinsam anpacken

Am 3. Dezember sind wir wieder nach Leobersdorf für einen groß angelegten Pflegetermin ausgerückt. Wie Sie vielleicht aus unseren Blogbeiträgen bereits wissen, unterstützt Sonepar Österreich

Mehr lesen >

Jetzt für das Prämienprogramm registrieren und ab sofort bei jeder Bestellung Volt sammeln:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie Ihre Daten ein und ein Sonepar Mitarbeiter wird sich so bald als möglich bei Ihnen melden.

Entweder Sie bestellen E-Helfer Lizenzen im Sonepar Onlineshop oder Sie hinterlassen hier Ihre Daten und ein Mitarbeiter von uns wird den Bestellprozess für Sie abwickeln.
Wie möchten Sie fortfahren?

Bitte schildern Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns sobald als möglich mit einer Antwort.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Sonepar Österreich GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: