Sonepar Projektabteilung

Sonepar Projektabteilung unterstützt Ihre Bauvorhaben

Die Abteilung Projektgeschäft und Anlagenbau bei Sonepar hat ein großes Ziel: Die individuellen Bedürfnisse unserer Kund:innen optimal zu betreuen und somit Ihre maximale Zufriedenheit sicherzustellen. Es geht dabei um verschiedenste Projekte und Bauvorhaben, bei deren Umsetzung Ihnen die Abteilung Projektgeschäft und Anlagenbau gerne behilflich ist. Unsere Mitarbeiter:innen unterstützen in allen relevanten Bereichen – von der Ausschreibung über die Angebotsverfolgung bis zur Abwicklung. Letzteres erfordert eine enge Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen und dem Außendienst der jeweiligen Kund:in, um alle individuellen Anforderungen bestmöglich abzudecken. In Kooperation mit dem Vertrieb wird bei allen Projekten auch genau auf die Einhaltung rechtlicher Vorschriften geachtet. Unsere Kolleg:innen geben dabei ihr Bestes, um Ihre Zielerreichung zu garantiert.

Die Abteilung Projektgeschäft und Anlagenbau setzt Projekte in ganz Österreich um und hat ihren Sitz in Graz. Die Teammitglieder Markus Gmoser (Key Account), Elisabeth Bestijanic (Vertriebsinnendienst) und Gerhard Valentek (Vertriebsinnendienst) erzählen im Interview, wie ihre tägliche Arbeit im Bereich Projektgeschäft und Anlagenbau aussieht.

Können Sie uns einen Überblick darüber geben, was die Projektabteilung tut und welche Arten von Projekten sie bearbeitet?

Elisabeth Bestijanic: Unsere Vertriebsmitarbeiter:innen betreuen die Kund:innen und wir im Projektteam betreuen das Projekt. Das bedeutet alles vom Zeitpunkt der Ausschreibung, der Projektverfolgung, Sonderpreisvereinbarungen mit Lieferant:innen, Abwicklung der Abrufaufträge, Retourwaren vom Projekt, eben alles, was das Projekt betrifft, bekommen die Kund:innen von einem oder einer Ansprechpartner:in der Firma Sonepar abgewickelt.

Wie arbeiten Sie mit anderen Abteilungen und dem Außendienst zusammen, um eine Gesamtlösung für Kund:innen zu schaffen?

Markus Gmoser: Wir sind im ständigen Austausch mit unseren Kolleg:innen des Außen- beziehungsweise Innendienstes und besuchen gegebenenfalls auch gemeinsam mit Tandembesuchen den oder die Kund:in.

Wie wichtig ist es, individuelle Anforderungen von Kund:innen zu berücksichtigen, wenn Sie Angebote für Projekte erstellen?

Elisabeth Bestijanic: Sehr wichtig! Eine individuelle Anforderung wie zum Beispiel das Bereitstellen von Büro und Lagercontainern gehört genauso dazu wie die Beschaffung des Standardmaterials.

Wie können Kund:innen sicherstellen, dass sie die besten Produkte und Dienstleistungen für ihre Projekte erhalten, und wie wählt die Projektabteilung die geeigneten Lösungen aus?

Gerhard Valentek: Da wir ständig in engem Kontakt mit unseren Lieferant:innen sind, sind wir über alle Neuheiten bestens informiert. Wir besuchen auch laufend Schulungen zu diesen Produkten und können auch deshalb als Spezialist:innen bei technischen Fragen sowie auch vor Ort auf der Baustelle unterstützen. Dafür nehmen wir nur die besten Lösungen für die Kund:innen.

Was sind die größten Herausforderungen, denen sich Kund:innen in Bezug auf Projekte und Bauvorhaben stellen müssen, und wie können Sie ihnen helfen, diese zu bewältigen?

Markus Gmoser: Der oder die Kund:in hat bei seinen oder ihren Projekten alle Hände voll zu tun. Um diese zeitgerecht abwickeln zu können, wollen wir ihm oder ihr im Bereich der Materialbeschaffung so viel Arbeit wie möglich abnehmen.

Wie wichtig sind Innovation und technologische Fortschritte für Ihre Abteilung und wie setzen Sie diese ein, um Kund:innen zu unterstützen?

Elisabeth Bestijanic: Wichtig ist unser DGR, also unser Kalkulationsprogramm, aktuell zu halten und die erforderlichen Lohn-Gruppen, kurz LG’s, zu erweitern, damit wir unsere Kund:innen bestmöglich unterstützen können.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit in Ihrem Team und was schätzen Sie am meisten an Ihren Kolleg:innen?

Gerhard Valentek: Ich schätze die sehr nette Art meiner Kolleg:innen! In unserem Team spürt man den Zusammenhalt, jeder und jede ist füreinander da und man freut sich immer wieder, wenn man ins Büro kommt.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail
Ausdrucken
Pia Homeister
Pia Homeister

Bachmann PDU’s im Fokus

Stromverteiler von Bachmann Stolze 743 Treffer führt der Sonepar Onlineshop an, wenn man nach „Bachmann“ sucht. Die familiengeführte BACHMANN Group ist ein:e weltweit agierende:r Premiumanbieter:in

Mehr lesen >

Sonepar Projektabteilung

Sonepar Projektabteilung unterstützt Ihre Bauvorhaben Die Abteilung Projektgeschäft und Anlagenbau bei Sonepar hat ein großes Ziel: Die individuellen Bedürfnisse unserer Kund:innen optimal zu betreuen und

Mehr lesen >
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Sonepar Österreich GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: