Sicher überwachen – Stillstandszeiten vermeiden Vorausschauende Wartung mit SIRIUS

Stromüberwachung leicht gemacht

Das Stromüberwachungsrelais SIRIUS 3RR2 erlaubt permanente Rückschlüsse auf viele Anlagenzustände. Es lässt sich einfach und ohne zusätzlichen Aufwand in den Abzweig integrieren. Damit können Stillstandszeiten vorausschauend vermieden werden.

Lastüberwachung von Motoren für mehr Sicherheit in der Anlage

Die Stromüberwachungsrelais SIRIUS 3RR2 eignen sich nicht nur zur Überwachung von Motoren oder anderen Verbrauchern, sondern dienen vielmehr der optimalen Stromüberwachung der gesamten Anlage oder des angetriebenen Prozesses. So wird beispielsweise ein Lastabwurf oder eine Überlastung des Motors rasch erkannt und frühzeitig gemeldet. Dadurch werden mögliche Schäden, wie z. B. eine Überhitzung des Motors oder Lagerschäden rechtzeitig erkannt bzw. vermieden, bevor sie entstehen. Eine separate Verdrahtung des Hauptstromkreises entfällt, da das Überwachungsrelais 3RR2 zur Stromüberwachung direkt in den Verbraucherabzweig integriert werden kann. Es wird einfach an das Schütz angesteckt. Die Standardvarianten sind digital einstellbar und Istwerte werden angezeigt. Diese Relais sind auch mit IO-Link-Anbindung verfügbar, so dass eine Messwertübertragung oder auch Statusmeldung direkt an die Steuerung möglich ist. Die genaue Fehlerdiagnose ist so schnell gefunden. Die Parametrierung der IO-Link Variante kann an den Geräten selbst oder auch über IO-Link erfolgen.

Schnelle Montage mit dem Einspeisesystem 3RV29

Förderschnecke blockiert? SIRIUS räumt auf.

SIRIUS 3RR2 mit IO-Link Anbindung

SIRIUS – Mehr Platz im Schaltschrank

SIRIUS – Getestete Kombinationen

SIRIUS – Umfassende Planungstools

SIRIUS – Grenzenlose Applikationsmöglichkeiten

SIRIUS - Weltweit einsetzbar, regionale Normenkonformität

Ihre Vorteile im Überblick

  • Direkt an Schütze 3RT2 und Wendekombinationen 3RA23 anbaubar, d.h. kein zusätzlicher Verdrahtungsaufwand
  • Keine separaten Stromwandler nötig
  • Variabel einstellbar auf Über-, Unterschreitung oder Fensterüberwachung
  • Frei parametrierbare Verzögerungszeiten und RESET-Verhalten
  • Alle Ausführungen mit abnehmbaren Steuerstromklemmen
  • Einfache Einstellung über Potentiometer oder Display
  • Umfassende Approbationen, dadurch weltweit einsetzbar
  • Messwerte können am Display angezeigt werden, dadurch ist die Bedienung sehr einfach
  • I/O-Link Variante mit direkter Kommunikationsanbindung an SPS

Das macht die SIRIUS Serie einzigartig:

Digitale Anzeige für Diagnosemeldungen, keine zusätzlichen Anzeigegeräte nötig

Flexible Einstellmöglichkeiten in nur einem Gerät

Weltweit einsetzbar durch internationale Zulassungen

Einfache Montage reduziert Montageaufwand und vermeidet Verdrahtungsfehlern

Vorausschauende Wartung reduziert Maschinenstillstandszeiten

Kommunikation durch IO-Link


Weitere Ausführungen finden Sie hier:

Stromüberwachung Basis:

  • 2-phasige Überwachung
  • 1 Wechslerausgang
  • Analog einstellbar
  • Überwachung im Nenn- und Überlastbereich

Stromüberwachung Standard:

  • 3-phasige Überwachung
  • 1 Wechsler- und Halbleiterausgang
  • Digital einstellbar
  • Zusätzliche Diagnosemöglichkeiten

Stromüberwachung mit IO-Link:

  • 3-phasige Überwachung
  • 1 Wechsler- und Halbleiterausgang
  • Direkte Kommunikation mit der Steuerung
  • Auch ohne SPS autark

Lernen Sie das große SIRIUS Relais Programm kennen

Überwachen und Reagieren mit SIRIUS

Schutz auch für Ihre Maschinen und Anlagen


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

SIEMENS AG Smart Infrastructure

Siemens ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit dem Fokus auf Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Als einer der größten Anbieter energieeffizienter, ressourcenschonender Technologien ist Siemens führend bei Systemen für die Energieerzeugung und -übertragung sowie die medizinische Diagnose. Bei Lösungen für Infrastruktur und Industrie nimmt das Unternehmen eine Vorreiterrolle ein.

www.siemens.de

Sonepar Linie
AEG - Sonepar
ABB - Sonepar
Benediktjäger - Sonepar
cimco - Sonepar
Dehn - Sonepar
DeLonghi - Sonepar
DEVI Sonepar
Dietzel - Sonepar
Drakacomteq - Sonepar
Dyson - Sonepar
e-term - Sonepar
Eaton - Sonepar
EGLO - Sonepar
Elstamosdorfer - Sonepar
Fluke - Sonepar
Fronius - Sonepar
GIRA - Sonepar
hager - Sonepar
Keba - Sonepar
Kraunsnaimer - Sonepar
legrand - Sonepar
LIEBHERR - Sonepar
Mehler - Sonepar
Meinhart - Sonepar
Miele - Sonepar
Obobettermann - Sonepar
Ostram - Sonepar
Philips - Sonepar
Phonixcontact - Sonepar
Pipelife - Sonepar
Prefa - Sonepar
Schneider Electric - Sonepar
Siblik - Sonepar
Siteco - Sonepar
Siemens - Sonepar
SKW - Sonepar
Niedax - Sonepar
Ledvance - Sonepar
telehaase - Sonepar
Smartfox - Sonepar
Trilux - Sonepar
MERSEN - Sonepar
VARTA - Sonepar
WAGO - Sonepar
Züblin - Sonepar
Weidmüller - Sonepar
Schletter - Sonepar
Etherma - Sonepar
Rittal - Sonepar
PCE - Sonepar
Dimplex - Sonepar
Kioto - Sonepar
Spektraled - Sonepar
Steinel - Sonepar
OMRON - Sonepar
Trafomodern - Sonepar
Esylux - Sonepar
BSH Hausgeräte - Sonepar
solaredge - Sonepar
OOLE Lighting - Sonepar
eurounitech
Metz Connect - Sonepar
megger

Sonepar Österreich GmbH

Gaudenzdorfer Gürtel 67
1120 Wien

T +43 5 1706-12000

F +43 5 1706-70500

info@sonepar.at

Öffnungszeiten:

Mo. - Do. 07:00 - 17:00 Uhr
Fr. 07:00 - 12:00 Uhr