Graz wird eins! Mitarbeiter zur Standortfusion

Ein wichtiger Termin nähert sich mit großen Schritten: Am 3. Juli 2023 wird Graz eins und wir dürfen unsere Kund:innen und Lieferant:innen in einer nigelnagelneuen Niederlassung willkommen heißen. Worauf Sie sich freuen können und wie die Mitarbeiter:innen dem Datum entgegenfiebern, erzählen Mario Ulz – neuer Teamleiter Vertriebsinnendienst und Thomas Mauerhofer – neuer Teamleiter Abholverkauf im Interview.

Zahlen, Daten und Fakten zuerst. Wer und was kommt da eigentlich zusammen in der neuen Grazer Niederlassung in der Gmeinstraße?

Thomas Mauerhofer
Unter dem Motto „Graz wird eins“ haben wir ein großes Projekt zusammengefasst, mit dem wir künftig unsere Dienstleistungen der bisherigen Standorte Graz GFI und Graz Puntigam für Kund:innen und Lieferant:innen in der Gmeinstraße bündeln. Dafür werden von Graz Puntigam rund 40 Mitarbeiter:innen an dem neuen Standort im Einsatz sein. Von Graz GFI kommen 27 Mitarbeiter:innen und wir haben ca. 3.000 lagernde Artikel.

Was ändert sich für euch beide persönlich?

Thomas Mauerhofer
Meine bisherigen Stationen bei Sonepar waren vielseitig und eine gute Vorbereitung auf meine neuen Aufgaben als Teamleiter Abholverkauf. Jetzt bin ich sehr gespannt und freue mich auf die vielfältige Arbeit mit unseren Kund:innen, Lieferant:innen und natürlich mit dem vergrößerten Team. Und das heißt für mich vor allem: Gut zu kommunizieren.

Mario Ulz
Mein Aufgabengebiet wird erweitert und facettenreicher. Die Herausforderung liegt darin, ein Team von zehn Kolleginnen und Kollegen zu koordinieren, die durch die Zusammenlegung im Vertrieb Innendienst tätig sind. Darauf freue ich mich sehr und hoffe, auch künftig gemeinsam und unkompliziert Lösungen zu finden.

Die größte Herausforderung für uns alle wird sicherlich …

Mario Ulz
Die größte Challenge ist die pünktliche Eröffnung des neuen Standortes am 3. Juli – d.h. die Übersiedlung des Abholverkaufes und des Innendienstes, welche etappenweise geplant sind. Ab 5. Juni haben wir mit der Lagerbestückung begonnen und nun geht es Schritt für Schritt weiter. Das alles macht aber vor allem großen Spaß, denn es ist etwas Neues …

Thomas Mauerhofer
… und wir freuen uns darauf, endlich alle gemeinsam unter einem Dach zusammenarbeiten zu können!

Die Übersiedlung birgt einige Herausforderungen, vom Abbau der alten Niederlassungen bis zur Strukturierung der neuen. Aber alles ist gut geplant und wir sind ja auch da, um Probleme zu lösen. Wir sind alle guter Dinge, den Zeitplan einhalten und am Ende unter einem Dach perfekt zusammenarbeiten zu können.

Worin seht ihr den Vorteil für die Kund:innen und worauf freut sich das Team besonders?

Mario Ulz
Der Vorteil für die Kund:innen und für uns als Team ist eigentlich derselbe und das Motto unserer Standortfusion bringt diesen auf den Punkt: Graz wird eins! Alles unter einem Dach, alles aus einer Hand, alle an einem Ort. Ab jetzt können wir unsere Power für Kund:innen und Lieferant:innen bündeln und noch besser abliefern. Wir sind endlich alle zusammen und dürfen in einem neuen Gebäude mit modernsten Standards arbeiten.

Thomas Mauerhofer
Das I-Tüpfelchen ist natürlich die Dachterrasse, die muss man gesehen haben!

Wir freuen uns darauf, Kund:innen und Partner:innen ab 3. Juli 2023 in unserer neuen Niederlassung in der Gmeinstraße 6a begrüßen zu dürfen!

Die wichtigsten Informationen für Kund:innen und Lieferant:innen:

30.05. Schließung Lager Gasometerweg – der Abholshop ist wie gewohnt geöffnet
30.06. Schließung Abholshop Gasometerweg und Gradnerstraße
03.07. Eröffnung der neuen Niederlassung inkl. Abholshop

Ab 3. Juli lautet unsere neue Adresse:
Sonepar Österreich GmbH
Gmeinstraße 6a
8055 Graz

T +43 5 1706-13000
graz@sonepar.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 06:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 06:30 bis 12:00 Uhr

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail
Ausdrucken

Raumwunder im Dauerdienst

Viele Produkte, die unsere Lieferant:innen entwickeln und herstellen, sind systemrelevant – und im Alltag beinahe unsichtbar. Schaltschränke sind dafür ein gutes Beispiel. Hier spielen Robustheit, Zuverlässigkeit und Effizienz die entscheidende Rolle. Und all das muss sich in perfekter Planbarkeit, Flexibilität bei der Montage und einem langen Leben im Dienst messen lassen. Herr Mag. Andreas Hrzina, Leiter Marketing und Produktmanagement, Prokurist bei Rittal, weiß genau, was die Qualität von Schaltschränken ausmacht.

mehr lesen »

ABB FlexLine®

ABB definiert mit FlexLine® einen neuen Meilenstein für die tägliche Arbeit von Elektroinstallateur:innen. Das ausgeklügelt einfache System halbiert die Installationszeit eines Stromkreisverteilers, spart auch sonst Ressourcen

mehr lesen »
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Sonepar Österreich GmbH, Österreich würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: