Sonepar unterstützt Nature4Generations

Sonepar setzt vor allem auf die praktische Umsetzung. So hieß es am 9. Oktober für sechs Mitarbeiter:innen: Ausrücken nach Leobersdorf, um einen Hektar Ackerbrache in ein Biotop zu verwandeln.

Saatgut für über 130 Pflanzenarten durften stellvertretend für alle Mitarbeiter:innen von Sonepar ausgesät und damit der vorläufige Höhepunkt des Projekts hautnah erlebt werden. Mit der Finanzierung, Unterstützung und Begleitung will Sonepar auch künftig gezielt seinen ökologischen Fußabdruck ein Stück verkleinern.

Denn klar ist: Es ist höchste Zeit, etwas zu tun. Die roten Listen, welche vom Aussterben bedrohte Arten dokumentieren, werden immer länger. Über 50% der heimischen Pflanzen sind inzwischen gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Auch für die Fauna ist es eng geworden. Hausspatzen, Feldlerchen und Stare etwa waren früher Allerweltsvögel. Heute sind ihre Bestände dramatisch zurückgegangen.

Mit zahlreichen Projekten strebt der Verein Nature4Generations eine Verlangsamung des Vorgangs an – wo möglich sogar eine Umkehr. Dafür werden vor der Aussaat die Bestände analysiert, Böden werden von Altlasten befreit, Bienenstöcke werden aufgestellt und die Entwicklung im Habitat auch weiterhin überwacht.

Überblick über das Projekt von Nature4Generations in Leobersdorf:

  • Laufende Konzepteinreichung
  • Betreuung und Pflege
  • Ausbau des Ökosystems durch Aussaat
  • Ergänzung der Lebensräume durch Bienenstöcke (Wildbienen oder Stellplätze für Imker)
  • Metallische Bodenreinigung
  • Laufende Studie über den Bestand
  • Laufende Studie über den Projektverlauf und Ausbau der Gattung

Weitere Infomationen unter:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail
Ausdrucken

Raumwunder im Dauerdienst

Viele Produkte, die unsere Lieferant:innen entwickeln und herstellen, sind systemrelevant – und im Alltag beinahe unsichtbar. Schaltschränke sind dafür ein gutes Beispiel. Hier spielen Robustheit, Zuverlässigkeit und Effizienz die entscheidende Rolle. Und all das muss sich in perfekter Planbarkeit, Flexibilität bei der Montage und einem langen Leben im Dienst messen lassen. Herr Mag. Andreas Hrzina, Leiter Marketing und Produktmanagement, Prokurist bei Rittal, weiß genau, was die Qualität von Schaltschränken ausmacht.

mehr lesen »
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Sonepar Österreich GmbH, Österreich würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: