Gemeinsam Gutes tun statt Vertrauensverlust in der Branche!

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit startet eine branchenübergreifende Rabattschlacht, die sowohl den einzelnen Unternehmen als auch der Branche schadet. Und jedes Jahr wird diese Schlacht noch intensiver – angetrieben durch den Black Friday und die Cyber Week. In der Elektrobranche bekommen das vor allem kleine und mittelgroße Betriebe zu spüren, die bei solchen Aktionen nicht mitgehen können.

Das Markensiegel setzt auf Qualität und Förderung der Elektro-Branche statt auf schädliche Rabattaktionen. Und deshalb haben wir uns auch für 2021 wieder eine Spendenaktion für den fairen Dezember überlegt.

AUS DEM LEID ANDERER SCHLÄGT MAN KEINEN PROFIT

2021 war geprägt von zahlreichen Naturkatastrophen und den Auswirkungen der Lockdowns in der Bevölkerung. Auch wenn in vielen Familien und Unternehmen das Geld knapp ist, schadet man mit immer günstigeren Preisen und Rabattschlachten am Ende jenen, die sowieso schon am meisten von der Situation betroffen sind. Deshalb möchten wir unsere Marktstellung nutzen, um dem Preisdumping den Kampf anzusagen. Eine faire Branche, die sich für das Gemeinwohl der Gesellschaft einsetzt, ist überlebensfähiger als konkurrierende Unternehmen, die aus reiner Profitgier agieren.

HILFE IM EIGENEN LAND

„Solange es uns gut geht, denken wir gewöhnlich nicht über schwere Schicksalsschläge und ihre Folgen nach. Und dann ist sie plötzlich da, die Lebenskatastrophe! Sie kann jede und jeden treffen, ist immer eine besondere Herausforderung, und ihre Überwindung erfordert große Kraft, Mut, Durchhaltevermögen – und meistens auch Geld.“ — Susi Pröll, Präsidentin HILFE IM EIGENEN LAND

Genau da setzt HILFE IM EIGENEN LAND an: Die Organisation gibt Menschen nach Lebens- und Naturkatastrophen wieder Hoffnung, indem sie diese finanziell unterstützt. Die Hilfe soll kein Tropfen auf dem heißen Stein sein, sondern nachhaltig wirken. Das ist die Philosophie von HILFE IM EIGENEN LAND – und das bedeutet gleichzeitig, dass jeder Euro sinnvoll eingesetzt wird, ohne großem Verwaltungsapparat.

SO KANNST DU MITHELFEN!

Die Teilnahme an unserer Spendenaktion bringt für dich keinen Mehraufwand mit sich – du kaufst wie gewohnt Markensiegel-Produkte und unterstützt damit automatisch sowohl die heimische Branche als auch die Organisation HILFE IM EIGENEN LAND.

DU KENNST JEMANDEN, DER SCHNELL UND UNBÜROKRATISCH HILFE BENÖTIGT?

HILFE IM EIGENEN LAND – Katastrophenhilfe Österreich hilft österreichischen Staatsbürger bei Lebens- und Naturkatastrophen, wenn mit einer einmaligen Hilfe nachhaltige Wirkung erzielt werden kann – zum Beispiel bei …

  • Brand
  • Unwetterkatastrophe (z.B.: Hochwasser, Murenabgänge)
  • plötzliche Tod des Familienerhalters (z.B.: Konto wurde gesperrt)
  • schwerer Behinderung (z.B.: Rollstuhl, behindertengerechte Umbau)


Wenn du jemanden kennst, für den HILFE IM EIGENEN LAND eine wertvolle Unterstützung bieten könnte, dann nimm am besten direkt mit der Organisation Kontakt auf.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail
Ausdrucken
Christina Jakob
Christina Jakob
Das ist Christina Jakob. Christina Jakob ist immer gut gelaunt und mit Freude am Werk. Das ist cool! Also sei wie Christina Jakob!

Sonepar Kanban Lösung

Zu unseren Lösungen für die Lagerlogistik unserer Industriekund:innen zählt neben der Scanner Lösung und dem Etikettendruck auch das Sonepar Kanban Lösung. Dabei bewirtschaften wir das

Mehr lesen >

Jetzt für das Prämienprogramm registrieren und ab sofort bei jeder Bestellung Volt sammeln:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie Ihre Daten ein und ein Sonepar Mitarbeiter wird sich so bald als möglich bei Ihnen melden.

Entweder Sie bestellen E-Helfer Lizenzen im Sonepar Onlineshop oder Sie hinterlassen hier Ihre Daten und ein Mitarbeiter von uns wird den Bestellprozess für Sie abwickeln.
Wie möchten Sie fortfahren?

Bitte schildern Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns sobald als möglich mit einer Antwort.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Sonepar Österreich GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: