Kennzahlen 2023

Die Sonepar Gruppe gibt die Kennzahlen für 2023 bekannt

Die Sonepar Gruppe hat für das am 31. Dezember 2023 zu Ende gegangene Geschäftsjahr einen Umsatz von € 33,3 Mrd. gemeldet.

Im Jahr 2023 wuchs die Sonepar Gruppe schneller als der Markt und schloss 13 Akquisitionen, vor allem in den USA, mit 1.143 neuen Mitarbeitenden ab. Diese Akquisitionen generieren insgesamt einen Jahresumsatz von etwa € 1 Mrd.

Die Gruppe hat ihre Transformation auf globaler Ebene weiter vorangetrieben und Fortschritte in den Bereichen Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung, Lieferkette und Digitalisierung erzielt. Die Omnichannel-Plattform erzielte einen Umsatz von über € 1 Mrd. und ist nun in sechs Ländern aktiv. Im Rahmen seines Programms zur Modernisierung der Lieferkette hat die Sonepar Gruppe 10 Automatisierungsprojekte in Vertriebszentren auf der ganzen Welt abgeschlossen. Die Sonepar Gruppe bedient die größte Gemeinschaft von Installateuren, Industrie und Infrastrukturen, und ihr Green Offer, der erste Indikator in der Branche, der die Umweltleistung auf Produktebene vergleicht, ist jetzt in sechs Ländern verfügbar. Die Gruppe ist weltweit führend im Verkauf von energieeffizienten Produkten und Lösungen. Im Jahr 2023 erzielte sie einen Umsatz von € 2 Mrd. mit Produkten für erneuerbare Energien und wurde von EcoVadis, der:m weltweit größten Anbieter:in von Nachhaltigkeitsratings, mit Bronze ausgezeichnet, womit sie zu den besten 15 % der Unternehmen im Großhandel mit Maschinen und Anlagen gehört.

Im Jahr 2023 gaben 90% der Mitarbeiter:innen von Sonepar an, dass sie stolz darauf sind, für ihr Unternehmen zu arbeiten, und zum ersten Mal wurde die Gruppe in die Liste der “Leaders of Diversity” der Financial Times aufgenommen. Sonepar ist bestrebt, neue Talente anzuziehen, um seine ehrgeizige Transformation zu unterstützen, und will eine integrative Organisation aufbauen, die alle Unterschiede als Stärken nutzt, um nachhaltige Leistungen zu erzielen.

Das Jahr 2023 lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: Stabilität und Agilität. Wir haben die Umsetzung unserer Strategie fortgesetzt, und unsere Teams haben vor dem Hintergrund des wirtschaftlichen Abschwungs außergewöhnliche Anpassungsfähigkeit bewiesen und bemerkenswerte Leistungen erbracht. Einer der Meilensteine des Jahres 2023 war zweifellos die Erklärung unseres Unternehmenszwecks, die unsere CSR-Verpflichtungen widerspiegelt und die Gruppe für die kommenden Jahrzehnte vereinigt“, erklärte Philippe Delpech, CEO von Sonepar.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail
Ausdrucken

Sonepar Campus

Sonepar Campus: Interview mit Nina Heilmann Sonepar Campus ist die neue Schulungsplattform, die vor kurzem von Sonepar Österreich ins Leben gerufen wurde. Über diese Plattform

mehr lesen »

Purpose

Warum es in einer unsicheren Welt wichtiger denn je ist, sich seines Purpose (Zwecks) sicher zu sein Ansprache: Philippe Delpech Wenn ich durch die Länder

mehr lesen »
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Sonepar Österreich GmbH, Österreich würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: